Bettkeil: mehr als ein Kissen

Bettkeil: mehr als ein Kissen

Keine Frage, das Bett sollte ein Platz zum Wohlfühlen sein, eine Oase, in der man sich vom Alltag erholen kann. Keil fürs Bett Traurigerweise ist dem aber häufig nicht so. Vielmehr wird der Schlaf oft durch die unterschiedlichsten Probleme gestört. Was wir niemals vergessen dürfen: Schlaf ist lebensnotwendig. Gerade daher sollte man unbedingt gegen Schlafstörungen vorgehen.
Die gute Nachricht ist, es gibt jede Menge Hilfsmittel, mit welchen man für einen erholsamen Schlaf sorgen kann. Ein gutes Beispiel ist der sogenannte Bettkeil, den man gleich bei verschiedensten Problemstellungen effektiv einsetzen kann. So kann man mit einem Bettkeil dem Schnarchen entgegenwirken oder Sodbrennen ein Schnippchen schlagen.
Menschen, die sehr viel Zeit im Bett verbringen müssen, sind auf vielerlei Hilfsmittel angewiesen, die ihnen den ständigen Aufenthalt im Bett erträglich machen. Neben einem Matratzenschutz, der für ein gewisses Maß an Hygiene erforderlich ist, kann auch ein Bettkeil sinnvoll sein, um das Liegen im Bett so angenehm wie möglich zu gestalten. Der Bettkeil und adäquater Matratzenschutz sind nur zwei Beispiele für Hilfsmittel, von welchen Bettlägerige profitieren können. Wissen sollte man, dass Bettkeile in unterschiedlichen Größen zu haben sind. So gibt es so große Bettkeile, die als Ritzenfüller zu verwenden sind. Dann gibt es sehr kleine Bettkeile, die primär dem Abstützen des Nackens dienen. Gerade die kleinen Bettkeile entlasten den Nackenbereich enorm, deshalb dürfen sie in keinem Pflegebett fehlen.
Gerade bei langer Bettlägerigkeit ist es von immenser Wichtigkeit, dem Kranken das eingeschränkte Leben so angenehm wie möglich zu gestalten.
Mit effektiven Instrumenten kann das heimische Schlafzimmer zur Wellnessoase mutieren, die zum Krafttanken und Batterieaufladen genutzt werden kann.
So spendet der Ruheraum daheim Kraft, um den Lebensalltag erfolgreich zu meistern.

Data e Ora

Cambia il fuso per l'ora nel mondo

11 Dicembre 2018

Cerca